Wir würdigen besondere Leistungen junger Frauen im Rahmen der von uns vergebenen YWPA- und JMK-Awards:


JMK-Award

Der Jane M. Klausman Women in Business Scholarship-Award richtet sich an herausragende Studentinnen mit Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften (oder eines Studienganges mit Wirtschaftsbezug), die sich mindestens im 2. Jahr eines Bachelor- und höchstens im letzten Jahr eines Masterstudienganges einer Dortmunder Hochschule (TU, FH, ISM und FOM) oder der Uni Witten/Herdecke befinden. Mit dem Preis möchten wir diese Studentinnen auf ihrem Weg zu einem erfolgreichen Studienabschluss unterstützen.

JMK 2018 Marla Hinkenhuis skal 200 Mit dem JMK-Award 2018 haben wir Frau Marla Hinkenhuis (Foto links) für ihre sehr guten Leistungen in dem Bachelorstudium der 'Philosophy, Politics and Economics' an der Universität Witten/Herdecke ausgezeichnet. Da Frau Hinkenhuis zurzeit ein Auslandssemester absolviert, wird die Preisverleihung im Februar 2019 stattfinden.

Jede Preisträgerin unseres Dortmunder Jane M. Klausman-Awards erhält 750 € und nimmt an der Ausschreibung des JMK-Awards auf Zonta-Districtebene teil (unser Zonta-District umfasst Nordrhein-Westfalen, Frankreich, Spanien, Niederlande, England, Schottland und Russland). Der District-Preis ist mit 1.000 € dotiert. Darüber hinaus ehrt Zonta International jede District-Preisträgerin zusätzlich mit 2.000 US$ und vergibt weitere sechs Preise zu je 8.000 US$ an die sechs Besten unter den weltweit 32 District-Preisträgerinnen.

Die Namensgeberin des Preises, Jane M. Klausman, war eine erfolgreiche Unternehmerin und Politikerin, die sich zeitlebens für engagierte, junge Frauen und deren Berufschancen im Wirtschaftsleben einsetzte. Nach ihrem Tod hinterließ Klausman, die selbst Mitglied des Zonta Clubs Syracuse/New York war, Zonta International einen Teil ihres Vermögens, aus dessen Ertrag seit 1998 das Jane M- Klausman Women in Business Scholarship-Programm finanziert wird.

Der nächste JMK-Award wird 2020 verliehen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.


Unsere bisherigen JMK-Preisträgerinnen:

JMK Preisträgerin Höfmann Schaper skal200

2016: Für ihr bisheriges, sehr erfolgreiches Master-Studium 'Wirtschaftswissenschaften' an der TU Dortmund haben wir Michelle Höfmann (s. Foto) mit dem JMK-Award 2016 ausgezeichnet. Die 24-jährige studiert mit dem Schwerpunkt Accounting and Finance, erhielt bereits studienbezogene Stipendien und absolvierte Berufspraktika u.a. bei einer der renommiertesten Audit Companies. Wir wünschen ihr für Ihr weiters Studium und insbesondere auf ihrem beruflichen Weg in einer von männlichen Führungskräften dominierten Wirtschaftsbranche viel Erfolg.


JMK 2014 Preisverleihung skal 2002014 - Laura Schulz (Foto u.: 2.v.re), Masterstudiengang 'Wirtschaftswissenschaften' mit den Schwerpunktfächern 'Öffentliche Finanzen' und 'Wirtschaftsinformatik' an der TU Dortmund. In seiner Laudation betonte Prof. Dr. Wolfram Richter (3.v.re.).die Bedeutung solcher Auszeichnungen für den Wissenschaftsstandort Deutschland.


JK 2012 alle skal 130x270

2012 - Reana Rombo (Foto u.: 3.v.re.), Bachelor-Studiengang 'International Business' an der Fachhochschule Dortmund. Die Laudatio hielt Prof..Stephan Passon (1.v.re.) vom Lehrstuhl für Internationales Marketing.


2011 - Andrea Schroer, Bachelor-Studiengang 'Wirtschafts- und Sozialwissenschaften' an der Technischen Universität Dortmund.

Wir über uns

10 jahre zonta club dortmund

Hier finden Sie Informationen über unsere Projekte, unsere ehrenamtliche Arbeit und Zonta-Awards für engagierte Frauen ...weiterlesen

Gegen Gewalt an Frauen

2018 Mustang Teaser

Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen: Wir laden ein zu dem preisgekrönten Filmdrama "Mustang". Fünf türkische Schwestern begehren auf ... weiterlesen

YWPA-Award 2019

TEASER YWPA 400x260

Bis zum 8.2.2019 können sich 16- bis 19-jährige Schülerinnen, die sich ehrenamtlich engagieren, um den.YWPA-Award 2019 bewerben. weiterlesen...

 

zonta ist begegnung weltweit