Wir würdigen besondere Leistungen junger Frauen im Rahmen der von uns vergebenen YWPA- und JMK-Awards:


JMK-Scholarship

Mit dem Jane M. Klausman Women in Business Scholarship fördern die Dortmunder Zonta Clubs seit 2010 erfolgreiche Studentinnen der Wirtschaftswissenschaften Der JMK 2022 richtet sich an herausragende Studentinnen mit Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften (oder eines Studienganges mit Wirtschaftsbezug), die sich mindestens im 2. Jahr eines Bachelor- und höchstens im letzten Jahr eines Masterstudienganges einer der umliegenden Hochschulen befinden und im WS 2022/23 noch immatrikuliert sind.

Das Stipendium bzw. das Preisgeld ist mit 750 Euro dotiert und eröffnet der Dortmunder Preisträgerin zusätzlich die Chance, sich auf Zonta-District-Ebene am Wettbewerb zu beteiligen. Es werden jährlich 32 Mal 2.000 US-Dollar auf Zonta-District-Ebene und sechs internationale Preise in Höhe von 8.000 US$ vergeben. Die Preisträgerin erhält darüber hinaus die Möglichkeit, Teil eines Netzwerks berufstätiger Frauen auf lokaler, nationaler und internationaler Ebene zu werden.

Der Jane M. Klausman-Award 2022 ist vergeben und wird im Febraur 2023 an die Gewinnerin überreicht.

Die Namensgeberin des Preises, Jane M. Klausman, war eine erfolgreiche Unternehmerin und Politikerin, die sich zeitlebens für engagierte, junge Frauen und deren Berufschancen im Wirtschaftsleben einsetzte. Nach ihrem Tod hinterließ Klausman, die selbst Mitglied des Zonta Clubs Syracuse/New York war, Zonta International einen Teil ihres Vermögens, aus dessen Ertrag seit 1998 das Jane M- Klausman Women in Business Scholarship-Programm finanziert wird.


Unsere bisherigen JMK-Preisträgerinnen:

JMK 2018 Marla Hinkenhuis skal 2002018: Frau Marla Hinkenhuis wurde für ihre sehr guten Leistungen in dem Bachelorstudium der 'Philosophy, Politics and Economics' an der Universität Witten/Herdecke mit dem JMK-Award gewonnen. Die Laudatio zur Preisverleihung hielt Prof. Dr. Joachim Zweynert/ Uni Witten Herdecke.


JMK Preisträgerin Höfmann Schaper skal200

2016: Für ihr bisheriges, sehr erfolgreiches Master-Studium 'Wirtschaftswissenschaften' an der TU Dortmund haben wir Michelle Höfmann (s. Foto) mit dem JMK-Award 2016 ausgezeichnet. Die 24-jährige studiert mit dem Schwerpunkt Accounting and Finance, erhielt bereits studienbezogene Stipendien und absolvierte Berufspraktika u.a. bei einer der renommiertesten Audit Companies. Wir wünschen ihr für Ihr weiters Studium und insbesondere auf ihrem beruflichen Weg in einer von männlichen Führungskräften dominierten Wirtschaftsbranche viel Erfolg.


JMK 2014 Preisverleihung skal 2002014 - Laura Schulz (Foto u.: 2.v.re), Masterstudiengang 'Wirtschaftswissenschaften' mit den Schwerpunktfächern 'Öffentliche Finanzen' und 'Wirtschaftsinformatik' an der TU Dortmund. In seiner Laudation betonte Prof. Dr. Wolfram Richter (3.v.re.).die Bedeutung solcher Auszeichnungen für den Wissenschaftsstandort Deutschland.


JK 2012 alle skal 130x270

2012 - Reana Rombo (Foto u.: 3.v.re.), Bachelor-Studiengang 'International Business' an der Fachhochschule Dortmund. Die Laudatio hielt Prof..Stephan Passon (1.v.re.) vom Lehrstuhl für Internationales Marketing.


2011 - Andrea Schroer, Bachelor-Studiengang 'Wirtschafts- und Sozialwissenschaften' an der Technischen Universität Dortmund.

Spenden willkommen

Teaser orange 2 100 Jahre Zonta

Spenden zur Unterstützung unserer Hilfsprojekte: Verein der Freunde von Zonta International e.V., IBAN: DE35 4405 0199 0211 0155 27  ...weiterlesen

Zonta auf facebook

Teaser facebook 1

Wir freuen uns über Ihren Besuch und gerne auch einen "like" auf unserer Facebook-Seite. Sie finden uns unter facebook.com/zonta.dortmund.

  

Zonta-Aktionen "Gegen Gewalt an Frauen" 2022:

  • vom 25.11. "Internationaler Gedenktag gegen Gewalt an Frauen" bis 10.12. "Internationaler Tag der Menschenrechte": 16 weltweite UN-Aktionstage

  • 121 Frauen starben in Deutschland 2021 durch Partnergewalt. Weitere 115.342 Frauen erlitten körperliche, sexualisierte oder psychische Gewalt (BKA-Bericht)

  • Hilfetelefon für Frauen: 08000 - 116 016. Weitere Infos und Hilfsangebote auch unter www.hilfetelefon.de. Hilfetelefon für Männer: 0800 123 99 00.

  • Foto-Ausstellung: bis 2.12. in der Dortmunder Volksbank, Betenstraße 10, geöffnet mo / mi / fr von 8:30-16 Uhr; di von 8.30-15 Uhr, do von 8:30-18 Uhr.

________________________________

zonta ist begegnung weltweit